Weihnachten in der Egge

02.01.2022

Am 20. und 21. Dezember wurde es weihnachtlich. Jeweils zwei Wohnbereiche feierten an den beiden Tagen bei Kaffee und Kuchen und musikalisch begleitet bei uns im Veranstaltungssaal. Montags stimmte Herr Korioth auf die Festtage ein, am Dienstag wurde es etwas jazziger mit Herrn Neuhaus und seiner Band. Unterstützt wurden die Künstler dabei von einem Schüler der Musikschule Witten, der weihnachtliche Lieder auf seinem Akkordeon darbot. Gedichte und Weihnachtsgeschichten rundeten die beiden Nachmittage ab.
Heiligabend wurde dann nochmals wohnbereichsbezogen gefeiert. Es gab Kaffee und Kuchen, der Weihnachtsmann brachte Geschenke und Herr Essig spielte ehrenamtlich flotte Weihnachtshits.
Alle waren der Meinung, Weihnachten in der Egge war auch dieses Jahr wieder eine gelungene und runde Sache.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.05.2022
Am Tag der Pflege stellt die AWO ihre Forderungen an eine neue Landesregierung vor weiterlesen
Meldung vom 09.02.2022
„Wir brauchen einen möglichst hohen Impfschutz in der gesamten Bevölkerung, um die vulnerablen Gruppen zu schützen und unserer Gesellschaft wieder mehr Freiheiten zurückzugeben. Ein Schritt auf dem Weg dahin ist die einrichtungsbezogene Impflicht – doch diese kann erst dann greifen, wenn damit die Versorgungssicherheit in den Einrichtungen nicht gefährdet wird”, so Christian Woltering, Vorsitzender der Freien Wohlfahrtspflege in NRW. weiterlesen
Meldung vom 02.01.2022
Am 20. und 21. Dezember wurde es weihnachtlich. Jeweils zwei Wohnbereiche feierten an den beiden Tagen bei Kaffee und Kuchen und musikalisch begleitet bei uns im Veranstaltungssaal. Montags stimmte Herr Korioth auf die Festtage ein, am Dienstag wurde es etwas jazziger mit Herrn Neuhaus und seiner Band. Unterstützt wurden die Künstler dabei von einem Schüler der Musikschule Witten, der weihnachtliche Lieder auf seinem Akkordeon darbot. Gedichte und Weihnachtsgeschichten rundeten die beiden Nachmittage ab.weiterlesen