Ein offenes Herz kennt keinen Rassismus

21.03.2018

Am 21. März 1960 wurde eine friedliche Demonstration in Sharpeville in Süd-Afrika in Reaktion auf ein Gesetz über die Apartheid blutig niedergeschlagen und hat 69 Menschen das Leben gekostet. In Reaktion darauf haben die Vereinten Nationen 1966 den 21. März als "Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung" ausgerufen.
Das AWO Seniorenzentrum Witten organisierte daher auch in diesem Jahr eine Aktion: Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen, Kinder von der Bruchschule u.a. haben aktiv, in Zeiten erneuter Diskriminierungen, ein Zeichen gesetzt.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 15.02.2019
Die AWO hat beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages die Petition: Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen! eingebracht, die heute online geht: weiterlesen